Mitwirkende 2005

Zur Museumseröffnung am 1. Oktober 2005

Die nachstehenden Institutionen und Personen haben durch ihre aktive Mitarbeit massgeblich zum Entstehen des Mammutmuseums Niederweningen beigetragen:


Kantonsarchäologie Zürich:

Dr. Andreas Mäder
Bruno von Aesch
Rolf Gamper
Christoph Hégelé
Susanne Holzinger
Christoph Lanthemann
Renate Leu
Fridolin Mächler
Kathrin Trüllinger
Ursula Wapp
Max Wiesendanger
Martin Bachmann
Roger Knecht
Emanuela Jochum

Paläontologisches Institut und Museum der Universität Zürich:

Dr. Heinz Furrer
PD Dr. Winand Brinkmann
PD Dr. Peter A. Hochuli
Markus Hebeisen
Julia Huber
Leonie Pauli Bösch
Beat Scheffold
Jolanda Schuhmacher
Christiaan Takken

Architekturbüro

Lüthi + Partner Architekten AG, Architekten SIA HTL:
Rolf Lüthi
Markus Müller

Ausstellungsgestalter

René Kindlimann, MAD GmbH

Dekorationsgestaltung

Yves Rüttimann

Paläontologische Präparatoren

Urs Oberli und Sonja Oberli, St. Gallen
Susanne Henssen, PalaeoWerkstatt, Goch (D)

Wandbild und Illustrationen

Atelier Bunter Hund:
Anita Dettwiler
Daniela Hoesli
Daniel Pelagatti

Mit wissenschaftlichen Beiträgen zur Ausstellung

Entomologie (Insekten):
Prof. Dr. Russell Coope, Schottland
 
ETH Zürich, Institut für Teilchenphysik, AMS 14C Lab:
Dr. Georges Bonani
Dr. Irka Hajdas
 
Geologisches Institut der Universität Bern:
Dr. Frank Preusser
 
Geologisches Institut der Universität Lausanne:
Dr. Thomas Tütken
 
Institut für Ur- und Frühgeschichte und Institut für Pflanzenbiologie der Universität Zürich:
Dr. Christiane Jacquat
 
Labor für quartäre Hölzer, Langnau:
Werner Schoch
 
matousek, baumann & niggli ag, beratende geologen usic/chgeol:
Dr. Hansrudolf Graf
 
Museum der Anthropologie, Universität Zürich:
Dr. Peter Schmid
 
Muséum d’histoire naturelle de Genève:
Dr. Jean-Christophe Castel
 
Palynologie:
Dr. Ruth Drescher-Schneider, Kainbach bei Graz (A)
 

Repliken und Modelle für die Ausstellung:

Johannes Weiss, römische Keramik, Aeugst
Erika Berdelis, Keramikstudio für prähistorische Keramikrepliken, Frauenfeld
Stefan Schreyer, ARUM – Archäologische Repliken und Modelle, Bern
Holger Ratsdorf, hr-replikate, Mertesheim (D)
Peter Rüdel, prähistorische Repliken, Gröbenzell (D)
Stefan Roth, «Seelenschmiede», Braunschweig (D)
Dr. Johannes Tinnes, Köln (D)
Christoph Lötscher, Atelier Hammer und Stein, Bern
Corinne Hodel, Bern
Walter Frei, Aadorf

Texte:

Dr. Heinz Furrer, Naturgeschichte
Dr. Andreas Mäder, Kulturgeschichte

Redaktionelle Beiträge der Ausstellung:

Dr. Renata Windler
Ingmar Braun
Andrea Tiziani
Beat Horisberger
Claire Hauser Pult
Kurt Altorfer
Stefan Schreyer

Fossiliensammlung aus den Lägern Kalksteinbrüchen, Steinmaur

Martin Bader, Regensberg
Rolf Chiarini, Esslingen
Toni Chiarini, Hegnau
Bernhard Huber, Zürich
Kurt Hertli, Dielsdorf

Entdecker des Mammut-Skeletts im Juli 2003:

Thomas Maag, Baggerführer

Zürcher Unterländer, Regionalzeitung:

Sandra Zrinski
Inga Struve

Schweizer Fernsehen SF DRS:

Kurt Frischknecht

Der Vorstand des Vereins für die Ortsgeschichte Niederweningen

Ernst Huber, Ehrenpräsident
Felix Wittwer, Präsident
Rudolf Hauser, Vizepräsident
Jakob Utzinger (Gemeindepräsident)
Brigitte Meier
Werner Merz
Doris Pfiffner