Besuche von Schulklassen

Das Mammutmuseum eignet sich vorzüglich für Besuche von Schulklassen der Unterstufe und der Oberstufe. Dies können naturkundliche Exkursionen, heimatkundliche Lektionen oder einfach Schulausflüge mit einem thematischen Höhepunkt sein.

Das Mammutmuseum stellt hier Arbeitsunterlagen für Schulklassen für die Vorbereitung und Durchführung von Besuchen zur Verfügung. Ausserdem bieten die Seite Ausstellung in dieser Website und das preiswerte, farbig bebilderte 88-seitige Museumsheft einen vollständigen Überblick über den Museumsinhalt.

Die hier vorgestellten Schulreisevorschläge regen an, den Museumsbesuch mit Wanderungen und Besichtigungen in der Region zu verbinden. Besonders attraktiv sind z.B.

- Wanderungen an der Lägern oder Egg

- Die Gipsgrube in Ehrendingen

- Die Spaltenfluh und die Waldquelle Silberbrünneli auf der Egg

- Das Städtchen Regensberg mit Turm und Sodbrunnen

- Das Naturschutzzentrum Neeracherried

- Das Schwimmbad Sandhöli in Niederweningen

- Diverse Feuerstellen und Picknickplätze in der Region

Führungen durch Mitglieder des Freiwilligenteams oder externe Fachpersonen können bei der Anmeldung von Gruppen bestellt werden.

Auf Wunsch steht für Schulklassen und andere interessierte Besuchergruppen Anschauungsmaterial zum Anfassen, Bestimmen, Beschreiben, Zeichnen, etc. zur Verfügung.