Wandervorschläge zum Museum

Von Baden her (ca. 1½ h)

Mit dem Postauto von Baden bis Höhtal (Oberehrendingen). Von dort ausgeschilderter Wanderweg nach Niederweningen (ca. 60-90 Min.). Bei der reformierten Kirche von Niederweningen empfiehlt sich ein Blick talaufwärts und Vergleich mit dem grossen Wandbild im Museum: Sicht auf das Wehntal mit Blick auf die Egg, Schauenberg, Säntis und Lägern. Anschliessend Wanderung ins Dorf zum Mammutmuseum. Besuch des Museums (empfohlen 1 bis 1½ Stunden). Anmeldung von Gruppen frühzeitig an anmeldung@mammutmuseum.ch oder Tel. 043 422 82 92 (Telefonbeantworter).

Verpflegungsmöglichkeit in Niederweningen: Bistro im Schwimmbad (für Nicht-Badende freier Eintritt), Löwen, Wano, Mühle, Weisses Kreuz, Migrolino bei der SBB-Endstation/Postauto Haltestelle). Vom Museum bis zur Postauto Haltestelle sind es etwa 15 Min. zu Fuss.

Wanderkarte

Diesen Vorschlag mit Karte herunterladen (PDF)

 

Von Zürich her

a) ungefährlicher Weg für erfahrene Wanderer (ca. 3 h) Mit der S-Bahn S15 bis SBB-Station Dielsdorf, von dort mit Bus bis Regensberg. Wanderung von Regensberg zur Lägern-Hochwacht (ca. 60 Min.). Von der Lägern-Hochwacht aus über den Lägerngrat an der Burgruine Alt-Lägern vorbei zum Burghorn ( ca.60 Min.). Anschliessend vom Burghorn ins Dorf Niederweningen zum Mammutmuseum (ca. 60 Min.). b) kürzere Wanderung (ca. 2½ h) Mit der S-Bahn S15 bis SBB-Station Dielsdorf, von dort mit Bus bis Regensberg. Wanderung von Regensberg zur Lägern-Hochwacht (ca. 60 Min.). Von der Lägern-Hochwacht aus entlang der Lägernweid zur Sandhöli (ca. 60 Min.). Während Wanderung ins Dorf Niederweningen zum Mammutmuseum (ca. 10 Min.), Blick talaufwärts ins Wehntal und Vergleich mit dem grossen Wandbild im Museum mit Egg, Schauenberg, Säntis und Lägern. Besuch des Museums (empfohlen 1 bis 1½ Stunden). Anmeldung von Gruppen frühzeitig an anmeldung@mammutmuseum.ch oder Tel. 043 422 82 92 (Telefonbeantworter).

Verpflegungsmöglichkeit in Niederweningen: Bistro im Schwimmbad (für Nicht-Badende freier Eintritt), Löwen, Wano, Mühle, Weisses Kreuz, Migrolino bei der SBB-Endstation/Postauto Haltestelle). Rückfahrt mit S-Bahn von SBB-Station Niederweningen-Dorf (vom Museum zu Fuss in ca. 5 Min.).

Wanderkarte

Diesen Vorschlag mit Karte herunterladen (PDF)

 

Wanderwege nach Niederweningen „à la carte“

Anhand der Wanderkarte 1:50'000 von swisstopo, Blatt 215T, lassen sich einladende Wanderwege entlang der Lägern oder der Egg finden. Im Dorfkern von Niederweningen ist das Mammutmuseum gut beschildert von der Kantonsstrasse und vom S-Bahnhof Niederweningen Dorf her.

Verpflegungsmöglichkeit in Niederweningen: Bistro im Schwimmbad (für Nicht-Badende freier Eintritt), Löwen, Wano, Mühle, Weisses Kreuz, Migrolino bei der SBB-Endstation/Postauto Haltestelle).

Wanderkarte

Diesen Vorschlag mit Karte herunterladen (PDF)